Schlagwort-Archive: brokerjet

brokerjet mit iPad Aktion

brokerjet, der Online-Broker der Erste Bank Gruppe, hat sich für seine Neukunden eine tolle Aktion ausgedacht. Schon in den letzten Jahren gab es immer wieder die Möglichkeit, während eines Aktionszeitraumes ein Netbook zu erhalten. Dieses Jahr wurde es anstelle dessen ein Apple iPad.

Im großen und ganzen ist die Aktion an folgende Bedingungen geknüpft: Man muss Neukunde sein, sich bis 29. Mai registrieren und bis zum 31. Juli zumindest 50 Trades durchgeführt haben. Alle weiteren Bedingungen gibt es auf der Aktionsseite zum Nachlesen.

Hinzuweisen ist noch auf die Klausel, dass wenn das Apple iPad bis zum 30. 9. 2010 nicht verfügbar sein sollte, so wird anstelle dessen ein HP Notebook 610 ausgeliefert. Außerdem darf nicht darauf vergessen werden, dass Antragsformular von der brokerjet Website auszufüllen und einzusenden.

Kostenloses Depot in Österreich

Die Brokerjet.at der Ecetra (Erste Bank Central European Trading) ist einer der größten Online-Broker am österreichischen Markt und bietet ab sofort ihren Kunden ein kostenloses Depot für Wertpapiere, Fonds etc an. Es gibt allerdings zwei Voraussetzungen, die pro Quartal erfüllt werden müssen, um in den Genuss dieser Vorteil zu kommen. Einerseits müssen durchschnittlich zumindest € 2.500 auf den Konten von Brokerjet liegen. Dabei ist es ganz egal, ob diese in Wertpapieren angelegt sind oder auf dem Verrechnungskonto des Brokers ruhen. Außerdem muss zumindest ein Trade pro Quartal getätigt werden. Wenn diese beiden Bedingungen nicht erfüllt werden, dann wird für dieses Quartal € 15 in Rechnung gestellt. Die ersten 200 Neukunden erhalten zusätzlich € 50 in Fondsanteil als Willkommensbonus von der Erste-Sparinvest geschenkt.
Als besonderes Sicherheitsmerkmal kann man bei Brokerjet auf sein Depot nicht nur mit Benutzername und Passwort zugreifen. Man bekommt zusätzlich einen speziellen Dongle, welcher als Trading Key bezeichnet wird. Erst dieser gibt schlussendlich den Zugriff auf das Depot frei.

Damit hat der Online Broker der Erste Bank Gruppe ein neues ansprechendes Angebot geschnürt, dass der Markt in Österreich bisher in dieser Weise noch nicht gekannt hat. Man kann gespannt sein, wie die Konkurrenz in den nächsten Monaten darauf reagieren wird.