Archiv der Kategorie: protest

Werbung auf XING

Die Businesskontaktplattform Xing hat sich für seine User wieder ein „besonderes Schmankerl“ (Achtung: Ironie) ausgedacht. Nun wird im Netzwerk auch Werbung eingeblendet. Mal da mal dort eine kleine Werbeeinschaltung finde ich akzeptabel, aber Xing blendet diese auch auf den Userprofilen ein und dagegen laufen viele User Sturm. Als zahlender Premiumkunde (ich hoffe ich habe das jetzt richtig verstanden) sieht man nie Werbung. Mit dem kostenlosen Account kann Werbung eingeblendet werden und zwar auch auf den Profilen von zahlenden Premiumkunden.

Hier die aktuelle Diskussion in der Gruppe. Außerdem wurde ein „Abstimmungstermin“ eingerichtet.
Falls ihr noch keine Werbung gesichtet habt. Diese gibt es tatsächlich. Werbeplätze werden hier offiziell angeboten.

Nachtrag: Xing hat auf die Wünsche seiner Kunden reagiert. Ab morgen können Premiumuser Werbeeinschaltungen auf Ihren Profilseiten deaktivieren.

Petition gegen ORF Zwangsgebühren

In den letzten Monaten hat man in den diversen Nachrichten öfters lesen, hören und sehen können, dass die Zuseherquoten des ORF seit der letzten Reform in den Keller gerutscht sind. Scheinbar ein Anzeichen, dass vielen Sehern das Programm des österreichischen Rundfunks nicht gefällt. Fakt ist aber, dass durch die ORF-GIS Gebühren in der Höhe von bis zu fast € 22 jedes Monat für jeden Fernsehapparat an die öffentlich-rechtliche Fernsehanstalt zu zahlen sind.

Gegen ORF Zwangsgebühren
Damit soll nun Schluss sein. Mit der Initiative Weg mit den ORF-Gebühren kann jeder sich gegen die ORF Gebühren aussprechen und eine Petition unterschreiben.

Mit heute sind noch 341 Tage Zeit mitzumachen. Gestartet wurde diese Idee übrigens durch Harald Vilimsky vom Freiheitlicher Parlamentsklub.

Erst blind. Jetzt mundtot.

Flickr: Zuerst wurden Fotos zensuriert, nun werden Protestfotos außerhalb des Profils auch nicht mehr gefunden und angezeigt. Anbei einige Links zum Thema:

Nachtrag: Sehr interessant das neue Logo von Flickr! Flickr ist nicht mehr Beta und auch nicht Gamma. Nun ist es „Loves you“.

Flickr Loves You – Wie ist das wohl gemeint im Bezug auf die Zwangszensur?!

Soeben habe ich noch eine „tolle“ Antwort des Yahoo Supports gefunden, die ich euch nicht vorenthalten möchte.