Samsung hinter Nokia

Samsung hat es geschafft und Motorola, was die Zahl der verkauften Mobiltelefone angeht, am weltweiten Handyabsatzmarkt auf den dritten Platz verwiesen. Weiterhin ist Nokia mit Abstand Marktführer nun gefolgt von Samsung, Motorola und weiter abgeschlagen SonyEricsson, welcher zuletzt jedoch eine beeindruckende Marktsteigerung bekanntgeben konnte.

Am Wochenende ist Samsung außerdem in die Schlagzeilen geraten, weil das Gerücht umgeht der Elektrokonzern könnte durch eine feindliche Übernahme unter anderem durch den US-Milliardär Carl Icahn übernommen werden. Die Aktien sind daraufhin in die Höhe geschnellt. Allerdings gibt sich der Samsungvorstand kampfbereit und verfügt angeblich über die Mittel die Übernahme abzuwehren.