Schlagwort-Archive: servicepauschale

UPC ändert Abrechnung

Wer es nicht weiß, wird sich bei der aktuellen Abbuchung des Entgeldes von geleistete Services von UPC wundern. Der Betrag für Internetnutzung wurde, ohne Ankündigung, um € 1,25 erhöht. Dabei handelt es sich um die Servicepauschale in der Höhe von jährlich € 15,00. Diese wird nun monatlich als Internet Service Entgelt mit dem oben genannten Betrag in Rechnung gestellt.

Die Meinungsänderung von Orange

In einem Interview mit Orange Österreich CEO Michael Krammer, welches am 2. Mai im derStandard.at erschienen ist, sagte dieser: „Ich halte diese Entwicklung mit irgendwelchen Zusatzgebühren, SIM-Pauschalen, etc. für falsch.“ Kurze Zeit später waren zum Beispiel die Tetheringgebühren, welche Orange für das Nutzen des iPhones als Modem einhob, Geschichte.

Doch nur wenige Wochen später ist wieder alles anders. Mit Juli hat Orange eine Gebühr, welche die Konkurrenz in den letzten Monaten eingeführt hat, nachgezogen. Denn auch Orange Österreich verrechnet ab heute eine jährliche Servicepauschale von knapp 20 Euro. Im Gegensatz zur Konkurrenz allerdings nur für Neukunden und Kunden, die ihren Tarif wechseln.