Schlagwort-Archive: macbook

Apple Mac Kaufüberlegung

Seit längerer Zeit schon mache ich mir Gedanken darüber mir einen Mac zu kaufen. Einen zu besitzen und das so hochgelobte Betriebssystem kennen zu lernen würde mich tatsächlich sehr reizen. Viele Freunde und mehrere Bekannte besitzen ein so edles Gerät und die große Mehrzahl von ihnen ist völlig begeistert. Nicht einmal eine handvoll Leute dieses Kreises finden den Mac gleich gut oder schlechter als einen PC mit dem Betriebssystem Windows. Nur die wenigsten sagen, dass sich der Wechsel für sie nicht auszahlt oder ausgezahlt hat.

Doch ist es das wirklich wert auf einen Mac zu wechseln und für ein MacBook mit guter Ausstattung um die € 1.500 auszugeben, wenn man doch ein soweit gut funktionierendes Windowssystem hat? Ist es tatsächlich so, dass man sich mit Windows nur mit einem mittelmäßigem System zufrieden gibt, obwohl doch ein perfektes System mit Mac OS am Markt zu haben ist? Soll man wirklich umsteigen, obwohl man in der Firma auch weiterhin mit Windows arbeiten muss? Sind die Preise der Hardware für Macs wirklich fairer weise so teuer, obwohl Systeme mit ähnlichen Konfigurationen anderen Hersteller für Windows oft viel kostengünstiger sind? Oder soll man einen Wechsel erst in Erwägung ziehen, wenn ohnehin irgendwann ein neuer Hardwarekauf ins Haus steht?

Eine Entscheidung fällt mir echt nicht leicht. Schön wäre es einen Mac für einige Wochen (wenn möglich kostenlos) testen zu können. Doch ein Rent-A-Mac-Programm hat Apple nur für umsteigewillge Firmenkunden eingerichtet.

u:book Aktion

In einem guten Monat beginnt wieder die u:book Aktion für Studierende der UNI Wien. Spekuliert wird bei MacRumors, dass im September neue MacBooks das Licht der Welt erblicken werden. Wird es sich bis zum Verkaufszeitfenster tatsächlich mit dem Verkauf der neuen MacBooks ausgehen und werden die neuen MacBooks vielleicht tatsächlich im Aluminum-Gehäuse auf den Markt kommen? Man darf gespannt sein…

Studierende aufgepasst!

Über die UNI Wien werden Studenten in Zukunft mehrmals jährlich besonders günstig jeweils drei verschiedene u:book Modelle der Hersteller Apple, Lenovo und HP beziehen können. Es wird jeweils ein besonders leichtes und portables Notebook (mini), ein Standardnotebook (midi) und ein Notebook für gehobenere Ansprüche (maxi) geben.

Das erste Verkaufsfenster startet am 25. Februar und wird bis 23. März dauern. Noch sind die genauen Hardwarekonfigurationen und Preise der u:books nicht bekannt.

[via futurezone & derStandard]