Schlagwort-Archive: iphone

BlackBerry in der Krise?

Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass die Arabischen Emirate sich gegen die verschlüsselte Datenübertragung von BlackBerry Handhelds ausgesprochen haben und im Herbst die Möglichkeit zum Datentransfer über RIM Server im ganzen Land einstellen werden. Saudi-Arabien ist der gleichen Meinung und wird voraussichtlich bereits ab heute den Datenverkehr einstellen. Und auch Indien möchte den Zugang zu den verschlüsselten Daten erhalten und zieht sonst ein Verbot in Betracht.

Die EU-Kommission lehnt BlackBerry Geräte für seine 32.000 Beamten, wie auch die deutsche Bundesregierung, ebenfalls ab. Die Rechenzentren von RIM stehen nämlich nicht nur in Europa, sondern auch in Kanada und das sei bedenklich. Die EU-Kommission bevorzugt zum Beispiel das Apple iPhone, denn diese sind sicher. Die deutsche Bundesregierung empfiehlt seinen Beamten hingegen HTC Geräte mit Windows Mobile.

Bestandskunden bevorzugt

Als Kunde eines Mobilfunknetzbetreibers hatte wahrscheinlich fast jeder schon einmal das Gefühl, dass nur ein Neukunde etwas zählt. Bestandskunden sind die zweite Liga. Doch das ist nicht überall so: Wie Benm berichtet, werden Bestandskunden von O2 England das neue iPhone 4 zuerst erhalten. Neukunden werden sich paar Wochen länger gedulden müssen. Da sollten sich die Netzbetreiber in Österreich was abschauen.

TV Spielfilm iPhone App

Bereits 2004 hatte ich einmal erwähnt, dass die TV Spielfilm meine liebste Programmzeitschrift ist. Daran hat sich bis dato nicht geändert. TV Spielfilm ist zwar ein Fernsehprogramm für den deutschen Markt, aber auch die österreichischen Sender kommen nicht zu kurz. Die täglich vielseitigen Übersichten finde ich gut gestaltet und auf die Empfehlungen und Kritiken der Zeitschrift konnte ich mich stets gut verlassen. Nachdem ich allerdings nicht täglich den Fernseher aufdrehe, habe ich die Zeitschrift nicht abonniert, sondern greife seit geraumer Zeit auf das Onlineangebot zurück.

Schon länger habe ich mir ein TV Spielfilm iPhone App gewünscht. Seit Anfang Jänner steht nun endlich eine Version im iTunes Store bereit. Die erste Version hatte allerdings durchgängig schlechte Kritiken bekommen vor allem, weil ausländische Programme wie ORF und ATV leider nicht enthalten waren. TV Spielfilm hat auf die Kundenwünsche schnell reagiert und so gibt es seit diesem Wochenende bereits eine neue Version, die auch diese Sender enthält. Alleine damit sind die Kritiken erfreulicherweise ins Positive geschwankt. Das iPhone App kann über die Einstellungen auf die bevorzugten Sender angepasst werden. Sollte das iPhone nicht im UMTS Modus betrieben werden benötigt das App zwar einige Sekunden bis die Sendungen in der Übersicht zur Verfügung stehen, aber dann wird man mit dem kostenlosen App in gewohnt guter Qualität mit Filmkritiken inkl. Fotos und Inhaltsangaben belohnt.

Gorilla für das iPhone

Gorilla der Firma Joby sind die bekannten Stative, welche aus vielen einzelnen Kugelgelenken bestehen. Damit ist es einfach die Kamera auf unebenen Oberfläche trotzdem im gewünschten Winkel zu positionieren oder auch um einen Baum wickeln. Für das iPhone gibt es seit einiger Zeit auch einen speziellen Standfuß. Dafür wird das iPhone zuerst in eine Hülle gesteckt und auf diese Hülle kann anschließend das Stativ aufgesetzt werden. Leider ist Gorillamobile, wie alle Produkte aus dem Hause Joby, nicht gerade günstig. Knapp € 35 muss man dafür berappen.

Als nettes Goodie hat Joby ein iPhone App im Appstore bereitgestellt. Mit Gorillacam kann das iPhone zeitverzögert Fotos machen, mehrere Fotos hintereinander schießen, eine Wasserwaage einblenden und ähnliches. Gorillacam ist kostenlos.

Sipgate App fürs iPhone

Das Sipgate App im iTunes Store hat bis gestern nur in einer Art geschlossenen Beta funktioniert. Sipgate hatte angegeben, dass das App in der ersten Phase auf Kunden mit einem „Sipgate Team“ Anschluss (ich glaube so nannte es der Betreiber) beschränkt ist. Seit heute hat das App seine „Betaphase“ verlassen. Nun kann sich jeder Sipgate Kunde mit dem kostenlosen iPhone App an seinem Account anmelden und günstig telefonieren. Auch für Kunden aus Österreich gibt es dabei keine Probleme. Mein erstes Fazit: Das App funktioniert einwandfrei so wie es soll. Ich bin sehr zufrieden. Schade ist nur, dass Apple die VoIP Funktionalität derzeit nur bei Wlan Betrieb des iPhone zulässt.