Schlagwort-Archive: icloud

Einladungen per Mail trotz iCloud

Wer den Kalender von iCloud, Google, Outlook oder anderen verwendet, wird vielleicht die Möglichkeit andere Personen zu Terminen einladen zu können, sehr zu schätzen wissen. Einfach die Mail-Adresse in das dazu vorgegebene Feld eintragen und schon bekommt der Eingeladene automatisch eine Nachricht mit ics Anhang. Diese kann wiederum per Klick ins gewünschte System des Eingeladenen importiert werden.

Wer die iCloud aktiviert hat, wird allerdings von anderen iCloud Nutzern standardmäßig keine Einladungen mehr per Mail erhalten. Alle Kalender des Apple Universums synchronisieren sich und stattdessen sieht man in den Kalendern von OS-X und iOS ein Feld, mit dem man den Termin verwalten kann. Über die Zu- oder Absage wird der Einladende auch wiederum automatisch informiert.

Das Problem daran ist: Was passiert allerdings wenn man zwar einen iCloud Account hat, die Termine aber lieber mit Google oder Outlook verwalten möchte? Ist man selbst der Eingeladene, erhält man, wie vorhin erwähnt, keine Einladungsmails mehr. Doch dieses Problem kann leicht gelöst werden.

Dafür einfach die Website der iCloud besuchen und sich mittels Apple-ID anmelden. Erst mal verifiziert, muss der Kalender gewählt werden. Dort findet man in der rechten oberen Ecke ein Zahnrad über welches man in die Einstellungen gelangt. Im Reiter Erweitert findet man die gewünschte Einstellung im Bild rot markiert.

icloud-einstellungen

Schon werden Einladungen anderer iCloud User wieder Mail zugestellt.