Schlagwort-Archiv: drei

Aliquote Abrechnung

Die Futurezone berichtet über einen aufgebrachten Drei Kunden. Dieser hatte ein Datenroaming Paket aktiveren lassen und hat bei der anschließenden Monatsabrechnung einen höheren Betrag zu begleichen als ursprünglich angenommen. Grund dafür ist, dass Drei ab Aktivierung des Pakets bis zum anschließenden Rechnungslauf das Paket nur aliquot berechnet und zur Verfügung stellt.

Laut dem Bericht der Futurezone tun dies alle anderen Netzbetreiber anders. Das bedeutet, dass wenn man kurz vor dem Monatsabschluß bei einem deren anderen Anbieter ein Paket aktiviert, zahlt man immer die volle Paketgebühr und erhält dafür auch das volle Kontingent. Auch wenn es sich dabei nur um einige wenige Tage und nicht um ein ganzen Monat handelt.

Ich persönlich finde, dass gerade diese aliquote Abrechnung, so wie Drei diese durchführt, besonders fair dem Kunden gegenüber ist. In den Kommentaren der Futurezone kann man nachlesen wie unterschiedlich die Österreicher darüber denken.

Dropbox-Erweiterung mit Drei

Hutchison Drei Kunden in Österreich erhalten ab sofort kostenlos und kinderleicht 2GB mehr Speicherplatz bei Dropbox. Wer noch keinen Account bei Dropbox hat, erhält bei Anmeldung über diesen Link 2GB Standardspeicher und 250MB Extra-Speicher zusätzlich.
Hutchison Drei Austria Kunden erhalten anschließend weitere 2GB kostenlosen Speicherplatz dazu. Dafür muss nur eine SMS geschrieben und anschließend ein Code auf der Dropbox Website eingetragen werden. Alle Details zu dieser Aktion findet man auf der drei.at Homepage.

MoreInternational für 3SuperSIM

Alle IKEA Family Mitglieder können bei dem am Donnerstag vorgestellten 3SuperSIM Comfort Tarif noch ein kostenloses Goodie abräumen. Denn dann bekommt man das MoreInternational Paket im Wert von € 4 gratis dazu. Damit kann man aus Österreich supergünstig über 60 Länder der Welt zum Preis von ab € 0,025 erreichen. Dafür bitte HIER mit der Bestellung beginnen. Außerdem wird auch die Starterpaketgebeühr in der Höhe von € 10 erlassen bzw. gutgeschrieben. Wer noch kein Mitglied bei IKEA Family ist, kann sich HIER kostenlos anmelden.

Drei 3SuperSIM Comfort

Kaum ist der gestrige Artikel zu Yesss! online gegangen, schon jagt heute der nächste Tarif auf Teufel komm raus. Dabei ist Weihnachten längst vorbei! Bis Ende Februar hat Drei den Tarif 3SuperSIM Comfort zwar nicht preisgesenkt, diesem dafür ein kräftiges Upgrade spendiert. Für € 7,00 im Monat bekommt man nun ebenfalls 1.000 Minuten in alle Netze sowie weitere 1.000 Minuten ins Drei Netz, 1.000 SMS und 1GB Datentransfer. Beim überschreiten des Datenlimits erfolgt nur die Drosselung der Geschwindigkeit auf 64 kbit/Sek.

Die Vorteile bei Drei liegen auf der Hand: Zum Beispiel volles Services wie es auch bei den anderen Netzbetreibern der Fall ist sowie das geniale 3LikeHome. Außerdem kann zwischen Wertkarte und Anmeldung gewählt werden.

Das Starterpaket kostet € 10 im Onlineshop bzw. € 9,90 im Handel. Um die gestern begonnene Liste damit zu erweitern hier die Übersicht dazu.

  • iPhone 4S 16GB mit oben genannten Tarif: € 629 (offenes Handy im Apple Onlinestore), € 168,00 (€ 7×24) Grundgebühr für 2 Jahre (dieser Tarif ist jederzeit kündbar) und € 9,90 für das Starterpaket. Gesamtkosten: € 806,90
  • Samsung Galaxy Nexus mit oben genannten Tarif: € 500 (offenes Handy laut Geizhalspreis), € 168,00 (€ 7×24) Grundgebühr für 2 Jahre (dieser Tarif ist jederzeit kündbar) und € 9,90 für das Starterpaket. Gesamtkosten: € 677,90

Werbung mit grausamer Kriegsvergangenheit

So, wie Herr Dieter Rappold vom Sierralog die letzte Werbung des Mobilfunkers Hutchison sieht, habe ich es noch gar nicht betrachtet.

Folgende Punkte sind am Bild gleich:

  • 4 Personen am Bild
  • 3 auf der linken, eine auf der rechten Seite
  • Linke Personen kniet, nur in die andere Richtung
  • Rechte Person kommt ebenfalls mit der Hand nicht zur Flagge

Ob dieser Aspekt wirklich so vom Mobilfunker Drei beabsichtigt war?