Schlagwort-Archive: chrome

Chrome möchte auf den Schlüsselbund zugreifen

Seit einigen Wochen plagte mich die folgende Meldung: Google Chrome möchte Ihre vertraulichen Informationen verwenden, die in "..." in Ihrem Schlüsselbund gesichert sind.

Schluesselbundabfrage für Chrome

Ich wollte die Erlaubnis dazu nicht erteilen und so fragte mich Chrome bei vielen Seiten immer wieder die gleiche Frage. Zuerst hat mich der Support für Chrome auf die Idee gebracht, dass ich vielleicht eine Option für die Passwortspeicherung aktiviert habe. Doch die beiden Optionen AutoFill aktivieren, um Webformulare mit nur einem Klick ausfüllen zu können und Fragen, ob Passwörter, die ich im Web eingebe, gespeichert werden sollen waren ohnehin deaktiviert.

Des Rätsels Lösung liegt in den Einstellungen von Safari, denn Safari schlägt bei jedem Login vor die eingegebenen Passwörter zu speichern.

Safari Passwort speichern

Auch wenn man hier Niemals für diese Website wählt, so speichert Safari trotzdem einen Eintrag in den Einstellungen ab. Um die Abfrage in Chrome endlich ein für alle Mal auszuschalten, muss man im Safari die Einstellungen aufrufen und dort den Punkt Kennwörter auswählen.

Kennwoerteruebersicht in Safari

Wer hier die Liste durch das Klicken auf die Schaltfläche Alle entfernen bereinigt, wird in Zukunft auch in Google Chrome nicht mehr mit der anfangs erwähnten Frage belästigt.
Voilà, endlich erledigt – frohes weiterarbeiten!

iReader für Google Chrome

Wer öfters längere Artikel im Browserfenster liest, wird vielleicht die Standardfunktion Reader im Safari zu schätzen gelernt haben. Es wird eine Art Overlay über die Seite gesetzt, in der Werbungen ausgeblendet, der Text zum leichteren und schnelleren Lesen vergrößert und die Seitenbreite verkleinert wird.
Wer so etwas auch für den Google Chrome Browser sucht, findet mit dem iReader Plugin eine zum Verwechseln ähnlich Version. In den Option, über die man nach der Installation durch Rechtsklick auf das Icon gelangt, können zusätzlich die Schriftgröße und -art eingestellt werden.