Archiv der Kategorie: unterhaltung

Browser Plugin für ein besseres Youtube

Wer sich für seinen Browser Chrome oder Firefox oder aber auch Opera ein Plugin wünscht, um diverse persönliche Einstellungen für Youtube zu standardisieren, der findet mit Magic Actions for YouTube ein geniales Plugin. Es ist zum Beispiel möglich Videos gleich im großen Format zu starten, die Qualität standardmäßig auf die Auflösung seiner Wahl von 144p bis Ultra zu stellen oder die Youtube Website in schwarzen Hintergrund zu ändern, um Videos noch besser zur Geltung zu bringen. Aber so gibt es zum Beispiel auch die Funktion „Speed Booster“ um unangenehme Unterbrechungen wegen Nachladens des Videos zu vermeiden, um nur einige der zahlreichen Optionen zu nennen.

UPC Digital-TV ohne MediaBox

Nach gefühlt 100 Jahren hat es UPC geschafft: Ab sofort braucht man für den Empfang von UPC Digital-TV nicht mehr zwingend die UPC-eigene MediaBox. Nun gibt es auch ein CI+ Modul, welches in dafür vorgesehene Fernsehgeräte gesteckt werden kann. Es entfällt damit eine Fernbedingung. Angemerkt sei, dass UPC sich diese Option selbstverständlich mit einer extra Monatsgebühr bezahlen lässt. Eine so einfach Lösung, wie es in der „guten alten Zeit“ mit Analog-TV üblich war, auf das wird man auch künftig vergeblich warten.

TV Spielfilm iPhone App

Bereits 2004 hatte ich einmal erwähnt, dass die TV Spielfilm meine liebste Programmzeitschrift ist. Daran hat sich bis dato nicht geändert. TV Spielfilm ist zwar ein Fernsehprogramm für den deutschen Markt, aber auch die österreichischen Sender kommen nicht zu kurz. Die täglich vielseitigen Übersichten finde ich gut gestaltet und auf die Empfehlungen und Kritiken der Zeitschrift konnte ich mich stets gut verlassen. Nachdem ich allerdings nicht täglich den Fernseher aufdrehe, habe ich die Zeitschrift nicht abonniert, sondern greife seit geraumer Zeit auf das Onlineangebot zurück.

Schon länger habe ich mir ein TV Spielfilm iPhone App gewünscht. Seit Anfang Jänner steht nun endlich eine Version im iTunes Store bereit. Die erste Version hatte allerdings durchgängig schlechte Kritiken bekommen vor allem, weil ausländische Programme wie ORF und ATV leider nicht enthalten waren. TV Spielfilm hat auf die Kundenwünsche schnell reagiert und so gibt es seit diesem Wochenende bereits eine neue Version, die auch diese Sender enthält. Alleine damit sind die Kritiken erfreulicherweise ins Positive geschwankt. Das iPhone App kann über die Einstellungen auf die bevorzugten Sender angepasst werden. Sollte das iPhone nicht im UMTS Modus betrieben werden benötigt das App zwar einige Sekunden bis die Sendungen in der Übersicht zur Verfügung stehen, aber dann wird man mit dem kostenlosen App in gewohnt guter Qualität mit Filmkritiken inkl. Fotos und Inhaltsangaben belohnt.

Die Werwölfe von Düsterwald

Ein lustiges, interessantes und hochspannendes Gesellschaftsspiel für circa 8 bis 18 Personen ist das Spiel die Werwölfe von Düsterwald (Wiki). Seit 2004 gibt es das ursprünglich französische Spiel mittlerweile auch im deutschsprachigen Raum. Je nach Spieleranzahl dauert ein Spieldurchgang ca. 30 Minuten, kann aber bei Diskussionsfreudigkeit auch weit mehr als eine Stunde betragen.

Kurz erklärt
In dem Spiel gibt es mehrere Charaktere wie die einfachen Dorfbewöhner ohne Sonderfunktionen, eine Hexe (mit Zaubertränken), ein Förster (der beim Sterben durch sein Gewehr einen anderen Mitspieler in den Tod mitreißen kann), den Amor (der zu Beginn des Spiels ein Liebespaar wählen darf und das gemeinsam in den Tod geht), der Dieb (der die Möglichkeit bekommt sich einen von zwei Charakteren auszuwählen), das Mädchen (dass in der Werwolfphase blinzeln darf, sich dabei aber nicht erwischen lassen sollte),… …und natürlich zwei bis vier Werwölfe. Alle schließen die Augen. Während der Nachtphase dürfen die Spieler, wenn sie vom Spielleiter dazu aufgerufen werden, die Augen öffnen und sollten geräuschlos Entscheidungen treffen. In der Werwolfphase einigen sich diese auf ein Opfer welches stirbt, wenn dieses nicht geschützt wird. Während der Tagphase kann heftig diskutiert werden und ein Mitspieler, von dem die Dorfbewohner denken dass es ein Werwolf ist, auf den Scheiterhaufen binden um zu verbrennen. Ziel ist es, dass eine der beiden Spielergruppen (Dorfbewohner oder Werwölfe) oder aber das Liebespaar gewinnt.

Spielerweiterung Neumond
Mittlerweile seit 2006 gibt es auch die Erweiterung Neumond. Damit finden in dem Spiel weitere Charaktere wie der Heiler (der in der Nacht eine Person von der er denkt dass es das Opfer der Werwölfe sein könnte schützen kann), der Alte (der durch seinen Tod nicht von den Werwölfen verursacht, allen anderen Spielern ihre Sonderrollen nimmt), der Dorfdepp (welcher zwei Leben bekommt, aber beim zweiten kein Stimmrecht mehr innehat), der Sündenbock (der bei einer Pattstellung seinen Kopf hinhalten muss) und der Flötenspieler (der seine Mitspieler verzaubern kann – er gewinnt wenn alle Mitspieler verzaubert wurden) Einzug. Außerdem kommen 36 sogenannte Ereigniskarten hinzu, die das Spiel zusätzlich anheizen können.

Knight Rider 2008

K.I.T.T. kehrt mit einem neuen Film im Februar 2008 zurück ins Fernsehen. Vorerst allerdings nur auf dem amerikanischen Sender NBC. Leider jedoch wurde das Knight Industries Two Thousand Kultauto Pontiac Trans Am in der neuen Serien von dem Knight Industries Three Thousand Shelby GT500KR Mustang von Ford abgelöst.

Sollte der Film erfolgreich sein, soll aus dem Film wieder eine Serie werden. Vielleicht wird man dann schon bald wieder öfters „Ein Auto. Ein Computer. Ein Mann.“ zu hören bekommen. Erste Fotos dazu findet man auf den Seiten von Spiegel Online.

P.S.: Einer der vier alten „offiziellen“ Knight Riders kommt derzeit auf ebay unter den Hammer.

Axe

Morgen Abend findet in dem Dienstleistungsunternehmen, für das ich arbeite, eine Party statt. Für ein Spiel, welches wir für unseren Kunden veranstalten, müssen diese ein Fußballdress anziehen. Wie wir heute Abend bemerkt haben, wurde leider vergessen diese von den Verantwortlichen nach einem Jahr Dachboden auch wieder zu waschen. Daher ist einer der Kollegen nun auf die glorreiche Idee gekommen, alle Shirts, Hosen und Stutzen intensivst mit einem Axe Deodorantspray einzusprühen und sie dann ins Foyer zu hängen. Die Hoffnung des Kollegen, dass wie durch ein Wunder die Kleidung morgen „düftet“, lebt. Der ganze Raum hat gestunken, ihr könnt es euch sicher vorstellen! Ich bin schon gespannt wie es morgen dort sein wird.