Archiv der Kategorie: medien

Neujahrskonzert 2010

Michael berichtet, dass Otto Brusatti in einem derStandard.at Artikel das diesjährige Neujahrskonzert mit dem Dirigenten Georges Prêtre, mit einfach Worten gesagt, bescheiden fand.

Interessant wie verschieden die Menschen sind, denn ich empfand das Neujahrskonzert gerade im heurigen Jahr besondern schön. Die Musikauswahl war gelungen, der Dirigent Georges Prêtre wirkte sympathisch, die Kameraführungen waren toll, die Kommentare im ORF von Barbara Rett nett, der Kurzfilm in der Pause gut, beide Ballett Einlagen in den prunkvollen Räumlichkeiten toll, die Kleider von Modedesigner Valentino besonders extravagant und der eingespielte Film zur Donau schön.

Nun ich bin zwar kein Spezialist in Sachen klassischer Musik, aber mir hat das Neujahrskonzert gerade in diesem Jahr besonders gut gefallen. Ausgesprochen toll wie ein über 85-jähriger Mann noch so bei Kräften ist. Es war ein kurzweiliges Vergnügen für Ohren und Augen, wie es mir auch in nächsten Jahr gefallen würde.

Tipp für Musikseher

Sehr selten aber doch schalte ich meinen Fernsehapparat zum Musikhören und auch -sehen ein. Doch bei MTV und VIVA fühle ich mich meist nicht gut aufgehoben. Einerseits sieht man praktisch nur den Mainstream des Musikgeschehens und außerdem sind die häufigen und nervtötenden Werbeunterbrechungen nicht gerade der große Genuss. Zusätzlich werden bei den beiden wahrscheinlich bekanntesten Musiksender im deutschsprachigen und europäischen Raum für vielen Anmoderationen oder auch immer wieder stundenweisen Sendungen, die absolut nichts mit Musik zu tun haben, die Musik unterbrochen.

Deluxe Music – Deluxe Radio – Lounge Radio
Bereits seit April 2004 gibt es zum Musiksehen eine gute Alternative: Deluxe Music spielt nicht nur die topaktuellen und meist schon viel zu oft gehörten Musiktiteln, sondern eine viel breitere Auswahl an guter Musik. Da sind sowohl gute Oldies als auch nicht bekannte aber trotzdem feine Musikstücke dabei. Mittlerweile gibt auch Radiosender und einige weitere Pay TV Sender für die noch größere Auswahl. Die Werbeunterbrechungen sind bei Deluxe Music viel seltener und kürzer. Zu Empfangen sind die Sender sowohl über einige Kabelanbieter wie auch über Satellit. Außerdem kann sowohl der Fernsehsender Deluxe Music wie auch die Radiosender Deluxe Radio und Lounge Radio über das Internet auf deren Homepage via Stream gestartet und genossen werden.

Herstellungsland

Eine Frage der Kommentatoren dieser News sei hier weitergegeben. Welcher Weg ist für das Image einer Firma und deren Produkte wohl der bessere?

  • In einem Land seine Produkte herstellen und dann abwandern.
  • Von Anfang an gleich in einem anderen Land herstellen lassen.

Die Frage dürfte ganz allgemein gesehen mit Punkt 2 beantwortet sein.

Alfred-Worm-Preis

Am 5. Februar 2007 ist der bekannte Journalist und zuletzt Chefredakteur der Verlagsgruppe News Alfred Worm nach einem Herzinfarkt gestorben. Ihm zu Ehren wurde der Alfred Worm Preis für investigativen Journalismus gegründet.

Folgende Preise werden vergeben:

  • Hauptpreis: Alfred-Worm-Preis für investigativen Journalismus
  • Sonderpreis: Die beste Fotoreportage
  • Sonderpreis: Die beste Dokumentation

Für die Auszeichnung 2008 kann man sich noch bis Ende des Monats registrieren.

Die Welt ist eine Google

Der GoogleWatchBlog weist darauf hin, dass am Sonntag um 16 Uhr 30 der Sender 3sat einen halbstündigen Bericht über die neuesten Entwicklungen aus Mountain View, der Zentrale von Google, sendet. Wer nicht solange warten will, kann den Report schon jetzt im Internet auf den Seiten der ZDF Mediathek ansehen.

Blu-ray am Vormarsch

Ist mit der Entscheidung von Warner in Zukunft auf die Blu-ray Disc Technologie zu setzen der langjährige Streit über das Nachfolgeformat der DVD zwischen der Blu-ray Disc und der HD DVD endgültig beendet?

So schnell wird der Machtkampf wohl doch nicht beendet sein. Man bedenke nur, dass erst im August des vergangen Jahres Paramount sich gegen Blu-ray entschieden hat.

Nachtrag: HD DVD will sich nicht geschlagen geben.