Adressbuch zwischen Apple und Google synchronisieren

Im Jänner letzten Jahres hatte ich darüber berichtet, dass die Synchronisierung des Adressbuches zwischen Macintosh und Google mittels Plugin aus dem Hause Apple nicht alle Daten übernimmt. Seit einiger Zeit werden nun endlich wieder auch die Geburtstage und Jahrestage der Kontakte vom Adressbuch am Mac in die Kontakte bei Gmail übernommen.

Wer möchte kann sich in weiterer Folge im Google Kalender die Geburtstage anzeigen lassen. Dazu muss man in den Einstellungen (in welche man über das kleine Zahnrad-Symbol in der rechten oberen Ecke innerhalb des schwarzen Balkens gelangt) unter der Rubrik Kalender auf in interessanten Kalendern suchen klicken. Dort angelangt muss auf die Rubrik Weitere geklickt und schlussendlich in der Zeile Geburts- und Jahrestage Ihrer Kontakte auf Abonnieren geklickt werden.

12 Gedanken zu „Adressbuch zwischen Apple und Google synchronisieren

  1. Philomenon

    Im Adressbuch am Mac auf die Einstellungen gehen und dort gibt es unter dem Punkt Accounts „Mit Google synchronisieren“. Allerdings funktioniert das nur, wenn das Adressbuch nicht über die iCloud synchronisiert wird. Beides ist leider nicht möglich.

  2. Jens

    Hallo Philomenon, auf diese Möglichkeit warte ich schon sehr lange, aber kannst Du mir/uns auch verraten wie das funktioniert?

  3. Philomenon Beitragsautor

    Hallo Jens, wie im Kommentar zuvor schon beschrieben, musst du im Adressbuch in die Einstellungen gehen. Dort in den Accounts musst du den Haken bei „Mit Google synchronisieren“ setzen sowie die Zugangsdaten zu Google eintippen.

  4. Mike

    hi phil
    habe das seit ein paar jahren so eingestellt. alles syncen klappt einwandfrei, ausser eben den geburtstagen. hast du noch eine idee, an was das liegen könnte? (OSX 10.5.8)
    greeez mike

  5. Philomenon Beitragsautor

    Schau mal in Gmail unter deinen Kontakten, ob hier die Geburtstage ersichtlich sind.
    Wenn Ja: Dann dürftest du noch nicht (wie oben beschrieben) die Ansicht im Google Kalender eingeschaltet haben.
    Wenn Nein: Probiere mal einen neuen Test-Kontakt anzulegen und prüfe, ob der in Gmail erscheint. Ich vermute mal, dass das nicht klappt. Wenn dem so ist, probiere mal die Synchronisierung neu einzurichten. Es könnte aber auch sein, dass es an der älteren Version deines Betriebssystems liegt.

  6. hannes persoglia

    wo soll ma da auf einstellungen klicken beim adressbuch gibts kane einstellungen !!!!!!!

  7. Philomenon Beitragsautor

    @Hannes: Meinst du Einstellungen im Apple Adressbuch? Starte die Kontakte und klicke oben links in der Statusleiste auf „Kontakte“. Im sich öffnenden Menü findest du den Punkt „Einstellungen“.

  8. Websquirrel

    Hm, kann es sein, dass seit dem letzten Update auf Mountain Lion, Google im Adressbuch nicht mehr unterstützt wird? Bei den Accounts gibt es jedenfalls keinen Accounttyp Google. Nur CardDAV, Exchange, LDAP, iCloud und Yahoo!

  9. Dirk Hardwig

    Der Haken ist jetzt unter im Programm Kontakte unter Einstellungen/Acounts/Lokal/Acounteinstellungen

Kommentare sind geschlossen.