Einschätzungen eines Währungsexperten

Die Presse hat zu den Themen Gold und die Zukunft des Euros mit dem amerikanischen Gold- und Währungsexperte James Turk ein besonders interessantes Interview geführt. Er sieht den Euro zum Scheitern verurteilt und schon bald eine Explosion des Goldpreises.

Ich glaube nicht, dass wir jemals die „Vereinigten Staaten von Europa“ sehen werden – oder dass wir sie brauchen. Amerika wurde groß, weil es eine gemeinsame Sprache, Geschichte und Währung hatte: den Silberdollar. Bis 1860 konnte jeder diesen Dollar prägen, der wollte. Wir hatten nicht nur Trennung von Kirche und Staat, sondern auch von Geld uns Staat. Ähnlich wie bei der Bundesbank. Das hat funktioniert und ist exakt der Grund, warum die EZB zum Scheitern verurteilt ist. Aber in Deutschland und Österreich kann man nicht offen über diese Dinge reden. Wer den Euro und die EU kritisiert, ist gegen Europa. Wer gegen Europa ist, ist ein Nationalist. Und wer ein Nationalist ist, ist ein Nazi. Was für ein Unsinn.