Sortierter Posteingang bei Gmail

Vor einigen Tagen hat Gmail den „sortierten Posteingang“ vorgestellt. Mittlereile habe ich diese Funktion wieder deaktiviert. Warum? Ich denke für „private User“ mit weniger als 30 E-Mails am Tag und die außerdem vorrangig per IMAP auf den Gmail Account zugreifen, hat der sortierte Posteingang keinen besonderen Nutzen. Im Gegenteil benötigt man eher mehr Zeit, weil man dann tatsächlich jedes E-Mail in der Weboberfläche archivieren muss, um zuvor den von Gmail angedachten Wichtigkeitsgrad zu überprüfen und damit das System zu schulen.