Bei Nasenbluten Kopf nach vor

Das oft empfohlene Kopf nach hinten legen beim Nasenbluten wird von Ärzten nicht gut geheißen. Stattdessen sollte man den Kopf nach vor hängen lassen und falls die Blutung nicht innerhalb von 20 Minuten stoppt, so ist ein unverzüglich ein Arzt aufzusuchen.