Österreichs Buchpreisbindung EU-rechtswidrig

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschieden, dass die Buchpreisbindung EU-rechtswidrig ist. Dies stellt eine Behinderung des freien Warenverkehrs dar, die nicht gerechtfertigt werden kann. [via ORF News]