Kaupthing-Bank

Alle Konten der isländische Großbank Kaupthing Edge wurden in der letzten Woche gesperrt. Derzeit können Sparer auf die angelegten Finanzen nicht zugreifen. Jedoch wird auf der Webseite versprochen, dass durch den isländischen Einlagensicherungsfonds die privaten Einlagen bis zu einer höhe von € 20.887 gesichert sind.

Die Zeit Online berichtet über die Finanzlage des Inselstaats. Die Bank sei nicht Bankrott, sondern nur verstaatlicht worden. Allerdings macht eine Aussage des isländische Nationalbankchefs David Oddsson die Anleger Angst und Bange. So erklärte dieser, „der Einlagenfonds gelte nur für Isländer, nicht für Auslandskunden…“