Die letzten Tage im Rückblick

  1. Society – Die Lugners
  2. PDF und OpenOffice
  3. Stadt Wien – Mobilkom gegen T-Mobile
  4. Papamonat nach Geburt
  5. Stevie Wonder wieder auf Tour

Familie Lugner geschieden
Seit gestern Nachmittag sind Richard Lugner, alias Mörtel, und Christina Luger, alias Mausi, offiziell geschieden. 17 Jahre hat die Ehe mit seiner vierten Frau gedauert. Dieses Jahr im Oktober wird Herr Lugner bereits 75 Jahre alt. Gemeinsam mit seiner Ex-Frau hat er eine Tochter im Teenageralter. Aus diesem Grund wurde über die Trennung auch stillschweigen vereinbart. Im Gegensatz zu vielen anderen Stars in den letzten Jahren, gab es bei Familie Lugner keinen großen Rosenkrieg in der Öffentlichkeit.
Seine Frauen: Mit seiner ersten Frau machte er sich als Baumeister selbstständig. Seine zwei Frau hatte er bei seinem ersten großen Auftrag des OPEC Hauses an den damaligen Chef der OPEC verloren. Frau Nummer drei viel 1989 nach einer Schönheitsoperation ins Koma, aus dem diese nicht mehr erwachte und 1994 verstarb.

PDF bearbeiten mit OpenOffice
Das freie Office Paket OpenOffice wird in der neuen Version 3, welche im Herbst 2008 erscheinen soll, mehr Funktionalitäten für den Adobe PDF Standard integrieren. Erstellen von PDF Dateien ist schon jetzt möglich. Zukünftig wird das kostenlose Office auch eine Importfunktion dafür bieten. Das Layout soll beim Import übrigens vollständig erhalten bleiben.

Mobilkom vor Verfassungsgerichtshof
Die Stadt Wien hat für 7.400 ihrer Mitarbeitern bisher ein Diensthandy von A1 ausgegeben. Diese Vergabe wurde in der letzten Zeit neu ausgeschrieben und die Konkurrenz T-Mobil hat den Auftrag gewonnen. Daher werden diesen Herbst alle Anschlüsse von 0664 auf 0676 getauscht.
Die Mobilkom Austria ist nun vor den Verfassungsgerichtshof gezogen, da sie einen ungerechtfertigen Preisnachlass vermutet. Die Stadt Wien erwartet immerhin eine Einsparung von über vier Millionen Euro innerhalb der nächsten vier Jahren.

Papamonat nach Geburt
Der Sozialminister Buchinger möchte allen Vätern die Möglichkeit bieten, die ersten Wochen und Monate nach Geburt ihres Kindes mit der Familie zu verbringen. Dafür sollen Männer zukünftig vier bis acht Wochen direkt nach der Geburt des Kindes in Karenz gehen können. Der Verdienstentgang soll in der Höhe des Kindergeldes mit € 400 bis € 800 abgegolten werden. Verpflichtungen dafür wird es allerdings nicht geben. Eine Umsetzung dieser Idee ist noch in dieser Legislaturperiode geplant.

Stevie Wonder wieder auf Tour
Nach 20 Jahren Pause wird der legendäre Sänger Stevie Wonder, der als Steveland Hardaway Judkins Morris geboren wurde und seit seiner Geburt vor 57 Jahren blind ist, wieder in den USA auf Tour gehen. Anschließend wird seine Tour vielleicht ausgeweitet.

Ein Gedanke zu „Die letzten Tage im Rückblick

Kommentare sind geschlossen.