Werbeeinschaltungen im E-Mail Postfach

Damit Freemail Dienstleister auch Geld verdienen, werden Werbungen eingeblendet. Von allen mir bekannten Diensten hat Gmail hier die beste Möglichkeit gefunden. Einfach eine feine neutrale Texteinblendung an der rechten Seite. Diese sind passend zum nebenstehenden E-Mail Text und obendrein auch immer wieder interessant.

GMX hingegen ist schon um einiges nerviger. Die Farben der Seite verändern sich, Banner blinken schrill in allen Farben und überall finden sich Links zu Nachrichten. Nur Pop-Ups habe ich noch keine erleben müssen.

Doch Yahoo geht hier noch einen Schritt weiter. Hier wird während der Arbeit in der Mailbox diese einfach über den unteren Rand hinaus verschoben und da, wo gerade noch mein Postfach war, finde ich dann Werbeeinblendung solcher Art:
Von „allen“ Yahoo! Adressen wurde gerade ich [wahrscheinlich NUR ich ;-)] ausgewählt, einen Audi A3 zu gewinnen.