Entschieden

Abgesehen davon, dass ich mich nun ohnehin schon entschieden habe, über welchen Provider ich zukünftig das weltweite Datennetz auch von Zuhause aus nutzen werde, hat sich still und heimlich in den letzten Tagen der Weihnachtszeit die UPC Telekabel (Telekabel, Chello, Priority) ihren großen Konkurrenten Inode einverleibt. Finde ich schade, da dadurch einer von zwei großen Preiskampfmachern wegfällt. Rund 100 Millionen Euro soll UPC dafür auf den Tisch gelegt haben.