Lenovo ThinkPad Z-Serie

Der PC Bereich des einstigen Marktführers IBM wurde vor einigen Monaten durch Lenovo übernommen. Zwar läuft immer mehr über die Lenovo direkt, aber auf einige Jahre darf die chinesische Firma das IBM Logo auf den Geräten noch weiterverwenden. Die Produktbezeichnungen wie ThinkCentre, ThinkPad und ThinkVision sowie die einzigartigen Technologien wurden sogar ganz gekauft.

Die IBM ThinkPads sind meiner Meinung nach sicherlich die qualitativ hochwertigsten Notebooks am Markt. Ob dies auch unter Lenovo so bleiben wird, wird sich mit der Zeit erst weisen. Auch unter Lenovo gibt es einige sehr interessante und schöne Modelle, doch derzeit praktisch nur in China.

Vorerst wird Lenovo die IBM Schiene ThinkPad in Europa weiter ausbauen und dazu wurde vor kurzem die brandneue ThinkPad Z-Serie angekündigt. Dies sind die ersten Wide-Screen Laptops aus dem Hause IBM/Lenovo. Darunter gibt es nun die Z60m-Serie mit 15,4 Zoll Wide-Screen und die Z60t-Serie mit 14 Zoll Wide-Screen. Beide Geräte sollen nun auch intensiver für den privaten Endkunden gedacht sein. Ein Punkt, welcher sofort von außen aufallen wird, ist das Titanium Gehäuse, welches den Geräten mehr Schutz und Sicherheit bietet.

Selbstverständlich werden diese Geräte auch die einzigartigen ThinkVantage Technolgien mit an Board haben. Vom APS für Festplatten über FingerPrint Sensoren bis hin zu Datensicherung und -wiederherstellung und viele mehr.

In den nächsten Jahren möchte Lenovo, derzeit durch die Übernahme von IBM auf Platz drei des weltweiten PC Geschäfts hinter Marktführer Dell und zweitplatzierten HP, an die Spitze kommen.

So jetzt bleibt mir nur noch zu sagen: Haben wollen! Entweder dieses aus der Z-Serie oder dieses aus der T-Serie. Dringend Geldregen benötigt. 😉