Beethoven Violinkonzert

Heute war ich im Musikverein beim Beethoven Violinkonzert des NHK Symphony Orchestra Tokio unter der Leitung von Dirigent Vladimir Ashkenazy und mit dem Solist Vadim Repin.
Ein lustiger „Höhepunkt“ war die zweite Einlage. Vadim Rapin betritt unter mächtigem Applaus den Saal. Er zeigt dem Orchester, was diese an ihrer Geige „zupfen“ (nicht spielen) sollen und beginnt dann auf wirklich sehr lustige Art und Weise, zeitweise sogar nicht nur mit dem Bogen spielend sondern zusätzlich mit der zweiten Hand ebenfalls zupfend, die Melodie von „Mei Huat der hat drei Ecken“ zu spielen. Diese Zugabe war ein Erlebnis.

Ein Gedanke zu „Beethoven Violinkonzert

  1. philharmoniker

    super! das nhk soll sehr gut sein! beethoven violinkonzert eines der schönsten violinkonzerte das es gibt (hier spricht der experte *gg*)

Kommentare sind geschlossen.