Folgen der Liebe

Wir alle suchen nach Liebe. Doch so mancher, der sie durfte erfahren, wünscht, dass sie nicht wäre passiert.
So oder so ähnlich letztens in Desperate Housewifes.

Ich glaube jedoch besser geliebt zu haben als nie dieses Gefühl erlebt haben zu dürfen.

7 Gedanken zu „Folgen der Liebe

  1. NY

    hehe, hab‘ ich auch gesehen.

    nunja, ich glaub ja nicht, dass es sowas gibt wie liebe. ein hirngespinnst unssere gesellschaftsordnung …

  2. andylein

    Tja, auch mir ist es so ergangen.. und auch ich hab mir auch gewünscht, dass ich das nie durchgemacht hätte. Aber rückblickend bin ich dankbar für die schöne Zeit, für die Erfahrungen was ich gesammelt habe und auch für den Schmerz den ich erleiden musste, und obwohl ich dadurch vorsichtiger wurde, bin ich gleichzeitig auch stärker geworden… =)

  3. talblick

    der letzte satz ist eine wahrhaftig philomenale aussage und schlußfolgerung, muß man schon sagen. 😉

  4. mane

    Wie Recht du hast lieber Phips!!
    Geliebt zu werden ist schön, zu lieben ist noch schöner!!(ha, das muss ich gleich bloggen…:))

    Liebe Grüße…

  5. talblick

    lieben ist wie ping pong spielen. hin und her und her und hin und manchmal, wenn’s windig ist oder die spieler nicht aufpassen, fliegt der ball eben von dannen.

  6. Bibi Blogsberg

    Lieber Philomenon, ich stimme Dir auch gerne zu. Liebe, egal wie lange sie dauert, bereichert unser Leben und unsere Emotionen. Essentiell!

    @Frau talblick: ROFL!!! ob des Pingpongballs, douze points fuer Inhalt und Wortwahl. 🙂

Kommentare sind geschlossen.