Liebhabermittel

  • „Das beste Mittel gegen Einsamkeit sind Freunde.“
  • „Man sagt Freunde sind die besten Liebhaber.“

Aus der TV-Serie „Glory Days“.

6 Gedanken zu „Liebhabermittel

  1. dorisg.

    Erster Satz „JA!“
    Zweiter Satz:“Definitely NOT!!!“
    Freunde sollte niemals Liebhaber werden, denn dann hören sie auf, Freunde zu sein!
    Mit einem Freund bespricht man alles, aber das wird unmöglich, wenn es über die Freundschaft hinaus noch andere Interessen gibt.
    Daher: behalte deine Freunde (sind eh selten genug!)und such dir die Liebhaber anderswo!:-)

  2. Bibi Blogsberg

    Na hallo was ist das. Ein Friede, Freude, Eierkuchentreffen? Alle sind sich einig?! Freu’ mich fuer Euch, aber sage ehrlich, ich bin anderer Meinung. Freunde sind super und Liebhaber sind super, und warum sie nicht kombinieren. Also, wenn man entscheidet mit einem Menschen eine fixe Beziehung einzugehen, und dieser Partner ist auch gleichzeitig der beste Freund, umso besser, warum nicht. Und wenn zwei gut befreundet – ohne feste Beziehung – sind und nebenbei auch noch Spass am Sex haben, finde ich das auch ok. Freunde sind moeglicherweise nicht die besten Liebhaber, aber sicherlich auch nicht die schlechtesten … und unmoeglich ist nur das, was man nie versucht hat. Schoenen Abend mit und ohne liebhabernde Freunde :-)wuenscht Euch Bibi.

  3. Philomenon

    Hallo Bibi! Ich verstehe was du meinst. Auch du hast recht. Aber der Verkehr unter Freunden lässt die Freundschaft doch anders werden. Es kann leicht sein, dass es trotzdem super funktioniert. Perfekt. Es kann aber auch sein, dass man sich die Freundschaft dadurch zerstört. Aber es können auch viele andere Sachen eine Freundschaft zerstört. Auch wieder wahr.

  4. talblick

    auch freundschaften können zerbrechen, das ist klar, genauso wie beziehungen bestand haben können.
    dennoch – eine beziehung mit einem freund kann meiner erfahrung nach die freundschaft sehr ins negative verändern, darüber muß man sich klar sein. eine andere situation.
    ich persönlich ziehe einen guten freund jederzeit einem „freund-freund“ vor.
    doch eine „sexbeziehung“ mit einem guten freund – why not? alles wird anders.
    LG t

Kommentare sind geschlossen.