Verlieben ist planbar

Über jazz_und_mehr, der bei miss.understood kommentiert hat, bin ich auf folgende interessante Pressemeldung gestoßen.

Verlieben ist planbar

Hamburg (ots) – Wer beim ersten Date etwas Aufregendes unternimmt, verliebt sich leichter. Egal ob Achterbahn fahren oder gemeinsam in den Katakomben gruseln – Studien belegen, dass Menschen, die gemeinsam spannende Situationen erleben, nicht unterscheiden können, ob die Situation prickelt, oder die Person, mit der sie das Erlebnis teilen. Quasi zwangsläufig wird das positive Kribbeln auf den Partner übertragen. Das berichtet Bas Kast, Psychologe und Beziehungsexperte in der neuen BRIGITTE Balance (EVT 20.4.2005).

Und nach dem ersten Date bloß nicht rar machen, wie es immer noch viele gut meinende Mütter ihren Töchtern empfehlen. „Das ist grundfalsch“, sagt Experte Kast, „man muss klar Interesse zeigen, sonst kommt nichts in Gang.“ Das belegen auch Studien der US-Psychologin Dorothy Tennov. Sie entdeckte in ihren Untersuchungen, dass es eine Art universellen Auslöser der Liebe gibt, den sogenannten „Fingerzeig der Zuneigung“: Ein Blick, ein Kompliment, eine aufmerksame Geste, kurz: eine Handlung, die wir so interpretieren können, als habe der Andere ein Auge auf uns geworfen.

Weitere spannende und persönliche Tipps aus den Forschungsfeldern Glück, Liebe, Ernährung, Medizin und Fitness geben führende Experten in der neuen BRIGITTE Balance. Dazu wurden zahlreiche Wissenschaftler befragt, wie sie die neuesten Studien ihres Forschungsfeldes im persönlichen Alltag umsetzen. 14 Experten und ihre Strategien wurden ausgewählt. Sie führen mit ihren Tipps ganz praktisch durch komplizierte Felder wie zum Beispiel Herzgesundheit, Ernährung beim Sport und Glücksforschung.

Diese Meldung ist mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.
Pressekontakt:
Sabine Schmidt-Kruse
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Verlagsgruppe BRIGITTE
Gruner + Jahr AG & Co KG
Stubbenhuk 10 / 20459 Hamburg
Tel.: 040 / 3703 – 2455
Fax: 040 / 3703 – 17 2455
E-mail: schmidt-kruse.sabine@brigitte.de

4 Gedanken zu „Verlieben ist planbar

  1. Bibi Blogsberg

    Moeglicherweise ist ja Verlieben planbar – ich glaub’s ja nicht – aber ein Mensch der zwischen einem prickelnden Ereignis und einem prickelnden Partner nicht unterschieden kann, bei dem ist sowieso alles im …
    Wuensche Die ein planbares und prickelndes Saturday Night Fever! 😉

Kommentare sind geschlossen.