7 Gedanken zu „Spruch des Tages

  1. Bibi Blogsberg

    Das ist leider nicht ganz korrekt. Muttertag ist IMMER am zweiten Sonntag im Mai. 😉
    Wuensche Dir, Deiner Mutti, Deinen Omis und an dieser Stelle auch Frau dorisg. einen schoenen solchen. Liebe Gruesse, B.

  2. talblick

    wie wahr, wie wahr. die einzige konstante im leben ist die veränderung – ob zum guten oder zum schlechten, das weist sich immer erst im nachhinein.
    schönen muttertag dir, philomenon.
    gruß, talblick

  3. Bibi Blogsberg

    Also was?! Matthias schreibt in seinem ersten Satz: „Jedes Jahr am 2. Sonntag im Mai … „. Habe auch die anderen Geschichterln gelesen. Schliesslich hatten wir auf der Insel schon am 23. Maerz das Vergnuegen. Aber vielleicht rufe ich den Montag nach dem Muttertag zum internationalen Tag der Pitzler aus.

  4. Philomenon

    1) Nicht überall auf der Welt wird Muttertag gefeiert!
    2) Nicht in allen Ländern, in denen der Muttertag gefeiert wird, ist der Muttertag am 2. Sonntag im Mai.
    3) Bis zum 17 Jahrhundert hatte der Muttertag (laut Matthias – siehe Link) eine andere Bedeutung.
    4) Vor 1200 hatte man von einem Muttertag (laut Matthias – siehe Link) noch nie etwas gehört gehabt.

  5. dorisg.

    Erhaltenes Gedicht am Muttertag:
    „Sein froh, dass du uns hast,
    du hättest sonst was verpasst…!
    Bin froh, dass Muttertag wieder für ein Jahr vorbei ist – in Analogie zu „Alice im Wunderland“ (link bitte einfügen!) würde ich viel lieber „Nicht-Muttertag“ feiern!!!
    All the best 🙂

Kommentare sind geschlossen.