Sterben Webradios aus?

Erst vor kurzem habe ich begonnen auch hin und wieder Webradios über Livestream zu hören. Nun bin ich auch bei Radio42 gelandet. Spielt super und noch nie gehörte Musik.

Doch was habe ich da gerade vom Moderator hören müssen? Der Sender wird eingestellt. Hier ein Auszug von der Website bezüglich der Gründe, die man auch per Stream zu hören bekommt.

2005/04/03 :: RADIO42 AUS LIZENZRECHTLICHEN GRÜNDEN GESCHLOSSEN!
Tja nun doch!! Aus gut informierten Kreisen haben wir erfahren, dass unter Führung der Bertelsmann Gruppe und weiteren grossen Plattenkonzernen eine großangelegte Sammelklage bei der GVL eingereicht wird!
Zunächst geht der Dank an die vielen kleineren Plattenlabels, die uns immer 100%-tig unterstützt haben! Und das waren so einige. Diese Labels trifft keine Schuld und sie hätten gerne noch weiter mit uns gearbeitet
Es sind wirklich nur die grossen Major-Labels die an der Schließung Schuld sind SONY-BMG, UNIVERSAL, EMI oder WARNER

Ich finde das wirklich sehr schade. Ich habe die Zeit mit euch sehr genossen. Weitere Infos bezüglich Webradio Lizenzen, Abwicklungen und Hintergründe erfahrt ihr im Artikel „Webradio: Nur noch Rauschen ab April?“ in der Netzwelt.

2 Gedanken zu „Sterben Webradios aus?

  1. Philomenon

    Danke für deinen Tipp! Da werde ich mich gleich mal wieder reinhören.

Kommentare sind geschlossen.