Love

„Ein heiler Zustand, in dem alles Ungenügende von Perfektion verschluckt wird. Das war ihre Vorstellung von Liebe.
Meine war anders.
Für mich ist die Liebe eine reine Idee in einem plumpen Körper.
Ein Gebilde, das sich durch ein Gewirr von unterirdischen Kabeln und Leitungen irgendwohin verbindet. Alles andere als vollkommen.
Mitunter sind die Leitungen gestört. Oder man weiß die Nummer nicht. Oder man verwählt sich.
Aber dafür kann ich nichts.
Solange wir in dieser physischen Form existieren, wird sich daran auch nichts ändern.
Das ist ein Grundprinzip. Ich habe versucht, es ihr zu erklären. Immer und immer wieder.
Doch eines Tages hat sie mich verlassen.“

Auszug aus dem Roman ‚Tanz mit dem Schafsmann‘ von dem bedeutenden japanischen Schriftsteller Haruki Murakami.
gefunden bei Marie.

4 Gedanken zu „Love

  1. frau Geh-punkt

    Arigatgo für diesen Montag entry!
    Auf ein Wiederlesen Herr Murakami 😀

  2. kafka am strand

    „von dem bedeutenden japanischen Schriftsteller Haruki Murakami“ – plumper kann man’s wirklich nicht formulieren… 😎

    kadi@kadi.at

  3. Philomenon

    2: inspired by kafka am strand
    Was soll ich dazu sagen? Äh.. Vielleicht: DANKE!

  4. marie

    2: inspired by kafka am strand
    Nun, da fühlt sich jemand wohl auf den Schlips getreten, weil Du Murakami zitierst…
    Nun, nicht nur ich mache offensichtlich die Erfahrung, daß es im Netz einige selbstberufene Weltverbesserer und Rechthaber gibt.
    Dabei sollten man sich doch freuen, wenn die Bücher Murakamis weitere Verbreitung erfahren, eben auch durch solche Zitate.

Kommentare sind geschlossen.