Abgemahnt

Wo es nur geht wird versucht Geld zu verdienen. Selbst Webauftritt, die Lyrics anbieten, gehen Gefahr ein, von manchen Bands abgehmahnt zu werden. So bekommt man bei School2000 bei Abruf von Texten der Kategorie Songtexte, Lyric folgendes zu lesen:

Lieber School2000-User!
Wir wurden von einer großen Berliner Anwaltskanzlei abgemahnt, keine Songtexte mehr zu veröffentlichen. Der Gegenstandswert ist im vierstelligen EUR-Bereich – was unserer Meinung absolut überhöht ist – deswegen werden wir bis auf weiteres KEINE Songtexte mehr öffentlich anbieten können.
Wir bitten um dein Verständnis!
Gruß,
School2000-Team

Bis gestern war sogar zu lesen durch welche bekannte deutsche Band abgemahnt wurde. Dass man Songs nicht zum Download anbieten darf finde ich in Ordnung. Aber diesen Fall hier finde ich schon ein bisserl ‚komisch‘.

Welches Gedankengut sonst noch nicht zum freien Gebrauch steht, kann man bei Die Gedanken sind frei patentiert nachlesen. Es gilt eben das Gesetz: „Wer kommt zuerst, der mahlt zuerst“.

Kann ich mir vielleicht die Wörter „Blog, Blogger, bloggen, Weblog“ patentieren lassen. *lol* Da tät ich reich werden.

2 Gedanken zu „Abgemahnt

  1. marie

    Gerade habe ich eine Geschichte zum Abmahn-Wahn beim Herrn Pyrolator gelesen, da hat sich O2 den Begriff „Loop“ schützen lassen…. Es teilweise kaum noch erträglich, wie auf Abmahnungen spezialisierte Anwälte Nichtigkeiten zu „Fällen“ machen und daraus Geld generieren… manche erinnern sich ja sicher noch gut an die Explorerdiskussion.. Man kann sich teilweise nur noch an den Kopf fassen…

Kommentare sind geschlossen.