Monk

Leider erst heute habe ich erstmals Folgen von Monk gesehen. Dabei gab es die ersten Folgen der TV-Serie ja schon im Jahre 2002. Epguides sagte dazu folgendes: „Er ist der lebende Beweis, dass die Grenze zwischen Genie und Wahnsinn fließend ist: Adrian Monk, der wohl schrulligste Detektiv der TV-Krimigeschichte. Der Ermittler aus San Francisco, der von Tony Shalhoub („Galaxy Quest – Planlos im Weltall“) gespielt wird, ist voll Phobien und Ticks.“ Adrian Monk ist schrullig und genial. Einfach witzig und mit sovielen versteckten Pointen versehen, dass man richtig gut aufpassen muss. Die Kriminalserie mit dem Neurotiker wird in Zukunft ein Fixpunkt in meiner Freizeit werden. Ein echtes Schmankerl im TV, der meinen Tipp verdient!