Fahrenheit 9/11

Heute im Hauptabendprogramm bringen ORF und Pro7 den Dokumentarfilm Fahrenheit 9/11 von Michael Moore. Morgen sind ja in den USA Präsidentenwahlen und am Tag davor wird der Film, der eine böse Bush-Bilanz zieht, überall als Free-TV Prämiere gezeigt. Auch eine Goldene Palme hat dieser Streifen abgeräumt. Mit der frühzeitigen Freigabe der Fernsehrechte verzichtet Moore auf die Möglichkeit einen zweiten Dokumentarfilm-Oskar zu bekommen. Diesen hatte er schon einmal für Bowling for Columbine erhalten.