Betrachtungweise

Sollte man das Leben vielleicht so betrachten, dass es eigentlich aus jeder Menge Bestraffung und ab und mal einer Belohnung besteht?

Ein Gedanke zu „Betrachtungweise

  1. Lisschen

    Nein, ich denke nicht dass man das Leben so betrachten sollte. Vielleicht viel eher als eine Aneinanderreihung von Erfahrungen, die du machen darfst. Vielleicht sowas wie Stationen die du durchlebst und manche Stationen haben eben mehr gute Seiten und manche mehr unangenehme. Wobei du immer die Sicherheit nicht verlieren darfst, dass wenn es einmal bergab gegangen ist, es auch sicher wieder bergauf gehen wird.

Kommentare sind geschlossen.