schöne Zeiten

inspiriert durch Blanca’s …. seelenstriptease_ …. (Einer meiner absoluten Lieblingsweblogs!)

Du hast recht. Das ist wirklich sehr blöd! Aber es ist wohl so, dass die schönen Zeiten schneller vergehen, damit bald wieder die normalen Zeiten kommen, damit man wieder die Vorfreude aufbauen kann sich auf die schönen Zeiten zu freuen. Wenn immer nur schöne Zeiten wären, dann würden sie uns bald lang nicht mehr so viel bedeuten. Es heisst ja: Vorfreude ist wohl die schönste Freude! Ich lass das mal einfach so dahingestellt. Wenn aber immer nur Vorfreude da ist und die Freude selbst nie eintrifft, da sie sich (aus welchem Grund auch immer) immer weiter hinauszögert oder man zum Beispiel die Vorfreude auf in einem Jahr oder so bezieht, dann kann man auch ganz schön deprimiert werden. Am besten einfach die schönen Zeit geniessen und in den normalen Zeiten kleine Ziele setzen, die einem zumindest ein wenig wieder im Glück schweben lassen. (*oftsehrschwerfind*)