Gmail Invitations

Ich habe 4 Gmail Einladungen zu vergeben. Wer eine haben möchte, bitte einfach einen Comment abgeben.

Nachtrag: Lustig, dass manche Fragen und Texte ein ganz anderes Thema ergeben! Hier dürfte das wohl der Fall sein. Die Überschrift hätte sowas wie „Einfach so“ oder „Komme was Wolle“ heissen können.

7 Gedanken zu „Gmail Invitations

  1. Bibi Blogsberg

    Hi Philomenon,
    herzlichen Dank fuer Deine liebe Begruessung, und gleichzeitig auch fuer die eingerichtete Bildergallerie von Anna-san. Ist ja wirklich entzueckend. Mein Lieblingspic ist das mit den Kimonos.
    Bin beim Lesen Deines blogs draufgekommen, dass Du offensichtlich maennlich bist. Dachte bisher immer, Du bist eine der besten Freundinnen von Anna. Na ja, irren ist menschlich – hoffentlich!
    Ich freue mich sehr, wenn Du oefter mal bei mir vorbeischaust, und wir auch weiterhin interkulturellen Gedankenaustausch haben koennen. Fuer heute alles Liebe, Bibi

  2. Philomenon

    Hallo liebe Bibi! Natürlich bin ich männlich! Wenn ich weiblich wäre, dann wäre ich ja Philomena 😛 Wie bist du draufgekommen, das ich männlich bin?
    Ich werde sicher öfter bei dir reinschaun. Hoffentlich schafft Anna es bald ihre Fotos von der Digicam hochzuladen. Dann werde ich auch diese sofort online stellen.
    Ich freue mich immer riesig, wenn ich Kommentare erhalte. Leider ist das in letzter Zeit wieder total eingeschlafen. Muss neue aufregende und brisante Themen finden und hoffen, dass mir dann die Leute „die Türen“ einrennen. 😉 Ich finde das ist einer der Spässe am bloggen. Wenn man auch von anderen Menschen deren Erfahrung und deren Meinung erfährt.

  3. einfach ich

    Ich kann gut verstehen, dass du Kommentare wünschst- aber es geht irgendwie zu schnell!
    Bevor mir zu deinen Einträgen was einfällt, gibt es schon die nächsten drei. und dann – – –
    bei vielen könnte man viel mehr in die Tiefe gehen- (Väter bei der geburt, Verhalten im straßenverkehr, usw, und so fort)
    Vielleicht sollte ich dir öfter zumindest commenten, dass ich den eintrag gelesen habe, denn das tu ich regelmäßig!
    have a good day!

  4. Philomenon

    @einfach ich
    ja und was sagst du zu allen den anderen fragen im comment schönes wochenende und würd mich freuen euch am so zu sehen.

  5. Philomenon

    wieso sprachlos??? – z.b.: bist öfter meiner meinung mit den dingen die ich schreibe oder dagegen? findest du gut was ich sage und denke oder schlecht. findest du die themenauswahl überhaupt gut?

  6. Bibi Blogsberg

    Hi Philomenon, sorry, but I have to contradict.
    Die maennliche Endung eines Namens laesst nicht zwangslaeufig auf eben dasselbe Geschlecht schliessen. Kann, aber muss nicht sein. Zu Beweiszwecken nenne ich z.B. die Saengerin Viktor Laszlo, die Schriftstellerin Fred Vargas und the other way round Marilyn Manson. Aber in Zeiten der Androgynitaet ist es wahrscheinlich ziemlich “wurscht” welches Geschlecht man repraesentiert, Hauptsache man tut es selbstbewusst.
    Wuensche einen unterhaltsamen Samstag, lg Bibi.

Kommentare sind geschlossen.