Windows XP in einer „Starter-Edition“

Microsoft bringt im Oktober eine Art „Superlight-Version“ von Windows XP auf den Markt. Auf futurezone @ orf.at heißt es unter anderem dazu:

  • maximale Auflösung von 800 x 600 Pixel (Ui – Da wird das Arbeiten aber fein)
  • Lässt nur 3 Anwendungen gleichzeitig zu (Haha – z.B.: Firewall, Virusscanner, Browser – Viel Vergnügen :-))

Hoffentlich brauch ich damit niemals arbeiten. Das ist wohl wirklich nur für „Vollanfänger“ Vorerst gbits das nur in Asien (Thailand, Malaysia und Indonesien). Soll die „große“ Konkurrenz zu Linux werden.

Ein Gedanke zu „Windows XP in einer „Starter-Edition“

  1. philharmoniker

    so ein dreck!wers damit länger als einen tag aushält lebt in einer andren welt…

Kommentare sind geschlossen.