thewebdiscount.com

Einen Teil meiner alten Homepage habe ich leider noch auf dem Server von www.thewebdiscount.com Bitte nehmt diesen Provider auf keinen Fall der Kundenservice ist wirklich misserabelst. Unglaublich. :-((( Auf Mail anfragen wird überhaupt nicht geantwortet. Bei der angegebenen Telefonnummer hebt nie jemand ab. Es läuft ein Tonband, auf dem mitgeteilt wird, dass man eine Nachricht hinterlassen kann. Statt dem Pfeifton zum Sprechen wird stattdessen aufgelegt und unter der angegebenen kostenpflichtigen (und das sind mehr als 2 Euro pro Minute) Hotline läuft ebenfalls nach weit mehr als 3 Minuten warten ein Tonband, dass darüber aufklärt, dass man derzeit keine Zeit habe. Das einzige was hier anscheinend funktioniert ist, dass der Kunde im vorhinein darüber informiert wird, wenn es wegen Wartungsarbeiten zu Serverausfällen kommen kann bzw. wird. Und das ist nicht selten. Also eigentich auch kein positiver Punkt. Der Provider ist zwar bei www.webhostlist.de als geprüfter Mitbewerber und als gut befundener Provider gelistet. Wie das diese Firma jedoch geschafft hat, ist mir ein grosses Rätsel.

9 Gedanken zu „thewebdiscount.com

  1. martink65

    hallo, ich kann seit einigen tagen meinen thewebdiscount-webspace nicht erreichen und der mailverkehr haut auch nicht hin – ratten!!!
    thewebdiscount.com ist auch nicht zu erreichen und das telefon ist tot!

    weiß jemand was da los ist?

  2. Anonymous

    Hallo!

    Ich hab dasselbe Problem! Bin ebenfalls bei thewebdiscount.com

    Es schaut mir echt danach aus, als ob die „abgehaust“ hätten!

    lg
    Mathias Gruber

  3. Anonymous

    Hallo,

    Arg!
    Würde mich auch interessieren, was da zurückkommt…
    Danke.

    lg
    Mathias Gruber

  4. ines

    hallo,

    auch ich bin betroffen. hier in diesem forum wird die situation diskutiert. wenn ihr einige seiten vorblättert, gibts irgendwo eine beschriebung, was da am sonntag anscheinend passiert ist. ich schicke jetzt mal eine eingeschriebene kündigung und wechsle den provider, befürchte aber dass der transfer vom domainnamen schwierig wird, wenn der inhaber von thewebdiscount untergetaucht ist. hier der link zum forum:
    http://tinyurl.com/g8u4o

    um dieses blog nicht mit fremden themen zu penetrieren 😉 schlage cih vor, wir diskutieren bei dem oben verlinkten thread weiter, bzw. per privatmail. ihr könnt mir gerne schreiben unter ines.haeufler (at) gmx.at

    liebe grüße, und sorry philomenon, dass wir dein blog „missbrauchen“.

  5. Philomenon

    Hallo liebe Kommentatoren!
    Ich hoffe ihr könnt bald eine Lösung finden, um wie gewohnt weitermachen zu können. Ich selber habe glücklicherweise schon vor fast zwei Jahren gekündigt. Danke Ines für deine Info. Was genau passiert ist könnt ihr im unteren Drittel dieser Seite nachlesen. Eine Gemeinheit sag ich nur.

  6. josef

    hallo, auch wir als verein sind seit sonntag, 23.04.06 ohne hp und ohne emailverbindung. wir wurden von thewebdiscount von der blitzartigen einstellung des dienstes nicht informiert, obwohl wir noch bis 08.07.06 bezahlt haben. sämtliche versuche die firma zu erreichen blieben erfolglos. daher wurde von uns eine schriftliche Kündigung eingeschrieben aufgegeben. Wir möchten zumindst unsere gespeicherten Daten haben, dafür haben wir bezahlt. Sollte sich niemand melden, werden wir uns an das BM für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz,
    Konsumentenschutzsektion (SIII)
    Radetzkystraße 2, A-1031 Wien wenden. Tel.: ++43-1/71100-DW 2501, 2502 oder 2528 < <<<<<<8Sekretariat)
    Fax: ++43 – 1/71100-2549
    Wir haben schon einen neuen Anbieter (Fa. Token). Ist ein wenig teurer, aber dafür seriös.
    Davon werden wir dann die österreichische Registrierungs- und Verwaltungsstelle für .at-Domains, service@nic.at verständigen. Auch dem VKI (Verein für Konsumentenschutz), werden wir den Sachverhalt mitteilen und um Unterstützung ersuchen. lg. Josef Rohaczek

Kommentare sind geschlossen.