Frechheit

Ich empfinde es als eine Unverschämtheit, dass Organisationen wie Greenpeace oder Amnesty International die Frechheit besitzen, auf offener Strasse Leute dazu bewegen zu wollen, Verträge auf „flott flott“ und „erst gar zu lesen was da steht“ zu unterschreiben. Hauptsache man gibt schnell seine Kontonummer an. Der Rest läuft ja dann eh automatisch ab. Zahlscheine? Nein! Zahlscheine gibt es nicht, da das zuviel Aufwand bedeuten würde. Auf die Frage, ob man den Vertrag mitnehmen darf um diesen genauer unter die Lupe nehmen zu können kommt immer ein promptes NEIN. Das geht nicht, da man ja eine andere Person eintragen könnte. Als ob man das dort nicht könnte. Ich bin dafür, dass so eine „Keilerei“ strikt verboten werden sollte.